Montag, 2. April 2012

ESM und Fiskalvertrag: Merkel und Schäuble unterschreiben grundgesetzwidrige Verträge

Von außerordentlicher Wichtigkeit:

Gysis Rede vom 29.03. über den angestrebten europäischen Fiskalpakt
Diese Rede wurde von der Frankfurter Rundschau als einzige relevante
Rede zum Fiskalpakt hervorgehoben.
http://www.youtube.com/watch?v=iuRvp0ctvek&%3Blist=UUF2SPLBq18sL88yZw9m-GZQ&%3Bindex=4&%3Bfeature=plcp

Die Rede in Schriftform:
http://www.linksfraktion.de/reden/esm-fiskalvertrag-merkel-schaeuble-unterschreiben-grundgesetzwidrige-vertraege/

Kommentare:

  1. Wenn Gott schon mitbekommen hätte, dass „unsere“ MarionettenpolitikerInnen mit "So wahr mir Gott helfe“ ihren Amtseid missbrauchen & zulassen, dass wir - infolge der Bereicherung durch das zinsbedingte Grundeinkommen der Reichsten auf Kosten von Staat & Gemeinwohl - über „unsere“ Verhältnisse leben müssen, wäre er längst aus allen Wolken gefallen.

    AntwortenLöschen
  2. Wenn es Gott gibt, wie er/sie/es als allmächtig und allweise gedacht wird, dann wird "er" oder "sie" uns nicht einfach die irdische Lebensschule des "selber herausfindens" aufheben... sondern uns nur die Gewissheit senden, dass wir jederzeit ausbrechen können aus der Weltillusion, die wir uns ständig gegenseitig erschaffen, und was anderes gestalten auf unserer großen Spielwiese ;-)

    AntwortenLöschen