Donnerstag, 17. März 2011

Geldautomatenausfall wegen erhöhter Bargeldnachfrage

aus der "Zeit":
Nun ist es landesweit in Japan zu einem Geldautomaten-Ausfall bei der Großbank Mizuho gekommen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Die Probleme an den rund 5600 Geräten seien aufgetreten, als es in einigen der mehr als 400 Filialen zu einer Häufung an Abhebungen gekommen sei. Auch das Online-Banking sei zwei Mal ausgefallen. Der Grund für die Fehlfunktionen sei noch unklar. Mit den Stromausfällen in dieser Woche oder anderen Folgen des Erdbebens am Freitag habe dies aber wohl nichts zu tun. (tgr)

...ja, so ist das, genau, was von Kritikern des Geldsystems schon lange befürchtet bzw. erwartet wird... bleibt zu hoffen, das spontane Ausreisen aus dem Strahlungsgebiet für Japaner dennoch möglich sind... ich würde da auch sofort mein Geld schnappen und verschwinden...
Meine Wohnung steht japanischen Kernkraftgegner jederzeit offen...

Keine Kommentare:

Kommentar posten